Karriere + Ausbildung bei Siepe

Unsere Visitenkarte

... sympathisches Team!
... modernste Maschinen!
... modernste Technik!
... interessante Werkstoffe!
... überbetriebliche Ausbildungen!
... tolle Vergütung!
... Karriere!

Top Ausbildung

Wir bilden in folgenden Berufen aus:

  • Elektroniker/-in für Betriebstechnik
  • Industriemechaniker/in: Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau
  • Konstruktionsmechaniker/in: Fachrichtung Ausrüstungstechnik
  • Maschinen- und Anlagenführer/in 
  • Technische/r Produktdesigner/in

Interessiert?

Dann freuen wir uns über eine vollständige und aussagekräftige Bewerbung an:

Siepe GmbH & Co. KG
Landwehr 10-12
D-59969 Hallenberg
info(at)siepe.de

 

Aktuelle Stellenangebote

Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unseres Teams einen:

(Leit)Monteur für Fördertechnik (m/w/d)

(Vollzeitstelle)

Profil

  •  Abgeschlossene Berufsausbildung im Metallbereich
  •  Schweißkenntnisse wünschenswert
  •  mehrjährige Berufserfahrung

 

Aufgaben

  • Montage unserer Fördertechnik bei Kunden im In- und Ausland
  • ggf. Montageleitung

 

Voraussetzungen

  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • sehr hohe Reisebereitschaft

 

Aktuelle Ausbildungsangebote

Elektroniker/-in – für Betriebstechnik (m/w/d)

Als Elektroniker kümmerst Du dich darum, wenn mal nicht alles rund läuft. Denn bei nimmermüdem Einsatz kann schon mal die Motorwicklung durchbrennen, die Lager können ausschlagen oder die Steuerung muss geänderte oder Abläufe angepasst werden. Kenntnisse in der elektrischen Energietechnik, in mechanischen Bearbeitungsverfahren, aber auch der Energieelektronik sowie der Programmierung helfen dir als Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik dabei, diese Aufgaben zu lösen.

Als Voraussetzung für diesen vielfältigen Beruf solltest Du auch Interesse an den Grundlagen der Metallbearbeitung mitbringen. Mit solchen Eigenschaften kannst du in diesem Beruf dann auch wirklich viel bewegen.


Schulische Voraussetzungen:
Hauptschulabschluss

Berufsschule:
Der Berufsschulunterricht wird je nach Ausbildungsabschnitt an einzelnen Tagen in der Woche oder als Blockunterricht durchgeführt.

Berufsschule:
Olsberg oder Frankenberg

Du wirst in folgenden Fächern unterrichtet:
Wirtschafts- und Betriebslehre,
Fertigungs-/Prüftechnik,
Werkstofftechnik,
Maschinen-/Gerätetechnik,
Steuerungs-/Regelungstechnik,
technische Kommunikation,
Mathematik

Ausbildungsdauer:
3 ½ Jahre

Industriemechaniker/in (m/w/d)

Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau

Industriemechaniker/-innen werden in der Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Systemen eingesetzt. Sie sind in der Einrichtung, Umrüstung und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen tätig. Typische Einsatzgebiete sind Instandhaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Produktionstechnik und Feingerätebau.

Während Deiner Ausbildung wird die praktische Ausbildung in der Maschinenschlosserei und in diversen Servicebereichen in den Produktionsabteilungen unseres Hauses durchgeführt. Die fachliche/theoretische Ausbildung erfolgt in einer Ausbildungswerkstatt zusammen mit einem Ausbildungsverbundpartner.

Schulische Voraussetzungen:
Hauptschulabschluss

Berufsschule:
Der Berufsschulunterricht wird je nach Ausbildungsabschnitt an einzelnen Tagen in der Woche oder als Blockunterricht durchgeführt.

Berufsschule:
Olsberg oder Frankenberg

Du wirst in folgenden Fächern unterrichtet:
Wirtschafts- und Betriebslehre,
Fertigungs-/Prüftechnik,
Werkstofftechnik,
Maschinen-/Gerätetechnik,
Steuerungs-/Regelungstechnik,
technische Kommunikation,
Deutsch, Religion,
Sport und Politik.

Ausbildungsdauer:
3 ½ Jahre

 

Konstruktionsmechaniker/in (m/w/d)

Fachrichtung Ausrüstungstechnik

Als Konstruktionsmechaniker setzt du die Vorgaben deines Kunden eigenverantwortlich in einen Projekt- und Aufgabenplan um, wertest technische Unterlagen aus und erstellst Montagezeichnungen und Fertigungspläne. Anhand dieser technischen Zeichnungen stellst du ganz unterschiedliche Teile aus Blechen, Rohren oder Profilen her.

Dabei kennst du dich mit den unterschiedlichsten Metallbearbeitungsverfahren aus, trennst Stahlträger und Bleche genau nach Maß, biegst Bleche und bringst Bohrungen an. Du arbeitest mit Schneidbrennern, Schlosserhammern und Metallsägen, bei hohen Stückzahlen setzt du häufig computergesteuerte Maschinen ein. Oft erfordert deine Arbeit ein besonderes Maß an Präzision. Dann kommen Industrielaser und hochsensible Messgeräte zum Einsatz. 

Schulische Voraussetzungen:
Hauptschulabschluss

Berufsschule:
Der Berufsschulunterricht wird je nach Ausbildungsabschnitt an einzelnen Tagen in der Woche oder als Blockunterricht durchgeführt.

Berufsschule:
Olsberg oder Frankenberg

Du wirst in folgenden Fächern unterrichtet:
Wirtschafts- und Betriebslehre,
Fertigungs-/Prüftechnik,
Werkstofftechnik,
Maschinen-/Gerätetechnik,
Steuerungs-/Regelungstechnik,
technische Kommunikation,
Mathematik und Physik.

Ausbildungsdauer:
3 ½ Jahre

Maschinen- & Anlagenführer/-in (m/w/d)

Durch deine Arbeit als Maschinen- und Anlagenführer werden wichtige Prozesse in der Herstellung von Produkten gesichert.  Die Anlagen müssen einwandfrei laufen, damit die Qualität zu 100% gewährleistet wird.

Zum Teil bedienst du auch mehrere Maschinen gleichzeitig, füllst beispielsweise Öle, Kühl- und Schmierstoffe nach, tauschst Verschleißteile wie Dichtungen, Filter oder Schläuche aus und stellst das Spiel beweglicher Teile neu ein. Wenn du dich für moderne Maschinen und Anlagen interessierst, Computer spannend findest und gerne auch richtig anpackst, dann ist der Beruf des Maschinen- und Anlagenführers eventuell das Richtige für dich. Darüber hinaus solltest du gerne im Team arbeiten und flexibel sein. Denn Maschinenstillstände sind teuer und müssen möglichst schnell behoben werden.

Schulische Voraussetzungen:
Hauptschulabschluss

Berufsschule:
Der Berufsschulunterricht wird je nach Ausbildungsabschnitt an einzelnen Tagen in der Woche oder als Blockunterricht durchgeführt.

Berufsschule:
Olsberg oder Frankenberg

Du wirst in folgenden Fächern unterrichtet:
Wirtschafts- und Betriebslehre,
Fertigungs-/Prüftechnik,
Werkstofftechnik,
Maschinen-/Gerätetechnik,
Steuerungs-/Regelungstechnik,
technische Kommunikation,
Mathematik.

Ausbildungsdauer:
2 Jahre

Technische/r Produktdesigner/-in (m/w/d)

Fachrichtung Maschinen- und Anlagentechnik

Als Technischer Produktdesigner bist du an der Entwicklung von Anlagen und Maschinen mit beteiligt. Du erstellst dreidimensionale Datenmodelle und technische Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen in Zusammenarbeit mit Konstrukteuren.

Dabei beachtest du die jeweiligen Normen für das Bauteil und trägst eine fertigungsgerechte Bemaßung ein. Du wählst geeignete Normteile und den Anforderungen entsprechende Werkstoffe für das Bauteil und die Baugruppe aus. Änderungswünsche des Kunden setzt du konstruktiv um und achtest darauf, dass sich die Entwicklung wirtschaftlich umsetzen lässt. Außerdem erstellst du Stücklisten für die Fertigung und pflegst Produktdokumentationen. Du verwaltest die unterschiedlichen Entwicklungsversionen und sicherst die erstellten Daten.

Schulische Voraussetzungen:
Mittlerer Bildungsabschluss

Berufsschule:
Der Berufsschulunterricht wird je nach Ausbildungsabschnitt an einzelnen Tagen in der Woche oder als Blockunterricht durchgeführt.

Berufsschule:
Frankenberg

Du wirst in folgenden Fächern unterrichtet:
Technische Kommunikation,
Mathematik und Physik,
Fertigungs-/Prüftechnik,
Werkstofftechnik,
Steuerungs-/Regelungstechnik,
Englisch,
Wirtschafts- und Betriebslehre

Ausbildungsdauer:
3 ½ Jahre

Siepe GmbH & Co. KG
Landwehr 10-12
D-59969 Hallenberg

Telefon: (+49) 2984 - 92992-0
Telefax: (+49) 2984 - 92992-9

E-Mail: info(at)siepe.de